Theater Stok

Mo, 27.01.2020 | 19:00 UHR
Hirschengraben 42 | Zürich

Vernissage

freier Eintritt


Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprente

Buchvernissage

Markus Bundi
«Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte»

Was hat ein knapp zweijähriger Hosenscheisser der Erwachsenenwelt um ihn herum voraus ?
– So ziemlich alles.
Warum aber entschliesst sich eine ältere Dame, sich künftig als sprechende Puppe zu verdingen?
Und was umtreibt den Buckligen, der jeden Tag an derselben Tramhaltestelle den Bettler mimt?
Wie Bundi den einzelnen Figuren eine Stimme gibt, Leserinnen und Leser auf deren Umlaufbahn bringt, ist bezaubernd und entlarvend zugleich. Ein Schelm, wer sich da nicht selbst auf frischer Tat ertappt.

Moderation: Hans Ulrich Probst, Literaturkritiker

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Autor Markus Bundi
Moderation Hans Ulrich Probst

Veranstaltungsort

Theater Stok


Adresse:

Hirschengraben 42
8001 Zürich
Theater: +41 (0)44 251 22 80
Büro: +41 (0)44 271 20 64
theater_stok@bluewin.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 oder Bus Nr. 31 bis «Neumarkt»

Gastroangebot:

Restaurants und Bars im Niederdorf


Weitere Veranstaltungen

Theater 58 „Oskar und die Dame in Rosa“: „Eine Hommage an die Kinder im Krankenhaus“ (Februar, März)

Voliere Seebach "Der fliegende Robert und die Schachteln": Mona Petri liest Gedichte von Hans Magnus Enzensberger. (März)

Andrea Zogg und Marco Schädler "Georg Friedrich Händels Auferstehung": Keine Lesung, kein Konzert. (März)

Betty Diesterle "Sufragettenblues": Ein poetisch-musikalischer Abend mit Absurditäten und Geschichten aus dem 21. Jahrhundert. (März)

Die Dramateure "Bandscheibenvorfall": „Augenzwinkerndes Spiel um Macht, Würde, Schönheit im Büroalltag“ (März)

Wolfbach Verlag "Ein Abend für die Reihe": AutorInnen und ihre Bücher (März)