monoprint.ch

Ab 04.11.2020
Bis 29.11.2020
|
Galerie im Hunziker Areal
Dialogweg 6 | Zürich

Eintritt frei


Die Druckgrafik lebt.

Ausstellung zeitgenössische Druckgrafik

Zeitgenössische Druckgrafik ist so vielseitig wie der Begriff Kunst an sich. Die zweiteilige Ausstellung zeigt die Ergebnisse unterschiedlicher Arbeitsweisen der lokalen Kunstschaffenden Adem Dermaku, Mathias Gentinetta und Bruno Egger auf.

Teil 1: 4. – 15. 11.2020
Adem Dërmaku vertiefte sich – nebst der klassischen Mal- und Zeichenausbildung – früh in grafische Drucktechniken. Traditionelle Techniken verbindet er gekonnt mit modernen. Er erschafft sich dadurch eine neue Bildsprache. Mathias Gentinetta spiegelt in seinen Collagen das Zeitgeschehen verwoben mit Gemälden aus der Kunstgeschichte, abfotografierten Schaufenstern sowie Teilen früherer Arbeiten. So findet er in seinen schwarz weiss Bildern zu einer eigenen, komplexen Bildsprache. Dabei verwendet er die Heliogravüre, eine Reproduktionstechnik des späten 19. Jahrhunderts.

Teil 2: 18. – 29.11.2020
Ausgehend von stark bearbeiteten digitalen Fotografien fand Bruno Egger in der Mischtechnik Kaltnadelradierung/Monotypie einen vielversprechenden Ansatz, analog Unikate herzustellen. Er überträgt seine Sujets auf Druckplatten aus Plexiglas und verwendet Farben auf Basis von Sojaöl. Eine Arbeitsweise mit offenem Ausgang.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ab 04.11.2020
Bis 29.11.2020
, Galerie im Hunziker Areal

Eintritt frei

Besetzung / Künstler

Adem Dërmaku, Mathias Gentinetta, Bruno Egger

Veranstaltungsort

Galerie im Hunziker Areal


Adresse:

Dialogweg 6
8050 Zürich


Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind ab sofort und für unbestimmte Zeit Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Sollten Sie nicht sicher sein, ob eine Veranstaltung stattfindet, bitten wir Sie, sich diekt auf der Homepage des Veranstalters zu informieren.

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!