Moods

Mo, 22.04.2019 | 20:30 UHR
Schiffbaustrasse 6 | Zürich

CHF 30.00
TICKET

Feigenwinter – Oester – Pfammatter

«Wir legen so wenig fest wie möglich, so dass alles, was Improvisation und Interaktion verlangen, sofort entstehen kann»: So lautet unverändert die Devise dieses Trios, das nach einer Pause von zehn Jahren wieder auf der Piste ist. 1999 erschien die erste CD «GAS» (Great American Songs) mit Standards-Interpretationen. Seitdem ist das Repertoire mit eigenen Kompositionen zu einem Ganzen gewachsen. Melodiestark, unendlich variantenreich und mit fliessendem Groove über anspruchsvollen Harmoniestrukturen kreiert das Trio ungekünstelte Jazzmusik, wie man sie in dieser Raffinesse und Transparenz selten hört. Feigenwinter lässt es sublim explodieren, während Bänz Oester und Norbert Pfammatter mit ihrer Erfahrung einen Flow der Selbstverständlichkeit hinlegen, wie das kaum eine Rhythm-Section hierzulande zustande bringt.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Besetzung / Künstler

Hans Feigenwinter p, Bänz Oester b, Norbert Pfammatter dr

Veranstaltungsort

Moods


Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.


Adresse:

Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 19:30 - 00:00
Freitag bis Samstag: 19:30 - 04:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 72/33 bis «Schiffbau»
S-Bahn bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 17 bis «Escher-Wyss-Platz»

Parkplätze
Das Moods liegt direkt an der Schiffbaustrasse. 
Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Gastroangebot:

Bar mit einem breiten Getränkesortiment und kleinen Snacks.


Weitere Veranstaltungen

Andrina Bollinger Solo / Martial Art: ZKB Jazzpreis (September)

Nicolas Ziliotto Trio & String Quartet / Sc'ööf: ZKB Jazzpreis (September)

Max Petersen Trio / Tome Iliev Sextet: ZKB Jazzpreis (September)

ZKB Jazzpreis Finale: ZKB Jazzpreis (September)

MOON HOOCH (September)

Too Many Zooz (Oktober)

Pierre Omer & The Nightcruisers: CD-Taufe «Time Flies» (Oktober)

Zara McFarlane: London Jazz Calling (Oktober)

Roberto Fonseca: «Yesun» (Oktober)

Zurich Jazz Orchestra plays Sidney Bechet feat. Rainer Tempel & Christof Lauer (Oktober)

MATTHEW HALSALL: LONDON JAZZ CALLING – MOODS & KASHEME PRESENT (Oktober)

Chris Dave & The Drumhedz: Verschoben | Neues Datum 27.10.2020 (Oktober)

Gary Bartz & Maisha: London Jazz Calling (November)

Andreas Schaerer & Hildegard Lernt Fliegen: The Waves Are Rising, Dear! - Tour 2021 (März)

Rabih Abou-Khalil (März)

Eric Bibb (März)

Melingo (April)