Theater am Gleis

Sa, 21.09.2019 | 17:00 UHR
Untere Vogelsangstrasse 3 | Winterthur

Premiere

CHF 20.00 / 10.00


TICKET

Kleiner Klaus Grosser Klaus

theater katerland

Eine Märchensatire mit Livemusik frei nach H. C. Andersen in einer bearbeiteten Dialektfassung von Taki Papaconstantinou.

«Früher» lag gleich neben unserem Dorf. Da lebten zwei Männer, die beide den gleichen Namen hatten und Klaus hiessen. Aber der eine besass drei Pferde und der andere nur eins, darum nannte man den mit drei Pferden den Grossen Klaus und den mit einem den Kleinen Klaus.

Mit drei Holzpferden, einem Topf Kartoffeln und einem Akkordeonspieler, der auch Klaus heisst, erzählt das theater katerland eine richtige Geschichte von früher, in der die Grossmütter noch böse waren und die Menschen gierig und gemein.

Ab 7 Jahren, inkl. Zvieri oder Brunch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Ticketino: 0900 441 441 (CHF 1.00/Min., Festnetztarif, www.ticketino.com

Besetzung / Künstler

REGIE, DIALEKTBEARBEITUNG Taki Papaconstantinou
SPIEL Peter Hottinger, Fabienne Labèr, Graham Smart, Seraphim von Werra
LIVEMUSIK Seraphim von Werra (Akkordeon)
KOSTÜME, REQUISITEN Natalie Péclard
BÜHNE Taki Papaconstantinou, Berni Haug
ADMINISTRATION Karin Frei
THEATERPÄDAGOGIK Barbara Schüpbach
ASSISTENZ Moritz Lienhard

Veranstaltungsort

Theater am Gleis


Adresse:

Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Abendkasse +41 (0)52 212 79 54
Büro +41 (0)52 252 79 55
sekretariat@theater-am-gleis.ch


Weitere Veranstaltungen

Foto: Anders Stoos

William White / Tawara: Molton-Festival (Februar)

Glen Phillips

Glen Phillips / Bob Gault: Molton-Festival (Februar)

Oddgeir Berg Trio

Oddgeir Berg Trio / WIAM: Molton-Festival (Februar)

Das Uhu-Experiment: Mandarina&Co/Diana Rojas-Feile (Februar)

The Sky above, the Mud below: Hungry Sharks (Februar)

Foto: Dennis Yulov

Bitte wenden!: menze&schiwowa (März)

Dream Sequences: Ensemble TaG (März)

Badumts vs. OhneWiederholung: Theatersport (März)

Ich brauche neue Schuhe: Lisa Christ (März)

Der Bummler: Pirmin Bossart, Werner Bodinek, Peter Schärli (März)

Schnappschüsse: 40 Jahre Theater am Gleis / aha! Studio für Tanz und Bewegung (März)

An der Arche um acht: 40 Jahre Theater am Gleis / Figurentheater St. Gallen (März)

Liebes Leid & Lust: Theater Ariane (April)

Gopf, Martha!: Theater Bilitz (April)

Dada Nu: Improvisation (April)

Foto: Milad Ahmadvand

Tanz Unplugged 2020: 40 Jahre Theater am Gleis / tanzinwinterthur (April)

Foto: Jacob Kruty

NINE: NVA & Guests (April)

Imrovisiert: Auf Buchfühlung: Die Redaktion (April)

Gstört: Ueli Bichsel & Anna Frey (April)