Kosmos

Fr, 25.10.2019 | 20:00 - 21:30 UHR
Lagerstrasse 104 | Zürich

CHF 25 / CHF 20
TICKET

Lesung – Stewart O'Nan: «Henry persönlich»

Der berühmte amerikanische Schriftsteller endlich wieder in Zürich! – Im Rahmen von «Zürich liest»

Seit fast fünfzig Jahren ist Henry Maxwell verheiratet – mit Emily, die wir schon aus O'Nans hinreissendem Bestseller «Emily, allein» kennen. Da ist sie achtzig und schon Jahre verwitwet, führt in ihrem schönen, überschaubaren Routine-Universum ein ziemlich gleichförmiges Leben, allein mit Rufus, ihrem Hund. Nun hat O’Nan die Zeit zurückgedreht und Henry, dem Ehemann, ein eigenes Buch gewidmet, vielmehr ihm und Emily als Ehepaar.

Die beiden leben in Pittsburgh, und ihre Kinder und Enkel sind weit entfernt. Emily kocht, und Henry macht den Abwasch, sie hält die Kontakte zu Nachbarn und Familie, und wenn sie ihm davon erzählt, hört er ihr immer gerne zu. Er steht an seiner Werkbank und repariert, was im Haus kaputtgeht, trifft sich mit Freunden zum Golfen, engagiert sich im Kirchenvorstand und lädt – zu besonderen Anlässen – Emily zu Restaurantbesuchen ein. Ein mit viel Puderzucker bestreuter Zitronenkuchen macht ihn glücklich, erfüllt ihn mit Wohlwollen gegenüber der ganzen Welt?

Stewart O'Nan zeigt sich als ein Meister darin, das Leben dieses gar nicht so besonderen Mannes und Ehemannes auf eine zärtliche, einfühlsame Weise zu beschreiben. «Henry persönlich» ist das Porträt eines liebenswert-verschrobenen Mannes, der am Ende seines Lebens erkennt, dass das Alter nicht etwa eine Sackgasse, sondern voller Überraschungen ist.

Stewart O’Nan wurde 1961 in Pittsburgh/Pennsylvania geboren und wuchs in Boston auf. Bevor er Schriftsteller wurde, arbeitet er als Flugzeugingenieur und studierte an der Cornell University Literaturwissenschaften. Für seinen Erstlingsroman «Engel im Schnee» erhielt er 1993 den William-Faulkner-Preis. Er veröffentlichte über die Jahre zahlreiche von der Kritik gefeierte Romane, darunter «Emily, allein», «Die Chance» und «Speed Queen». Mit seinen Büchern eroberte er sich eine grosse, internationale Leserschaft. Stewart O’Nan lebt in Pittsburgh.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

25.10.2019
20:00 - 21:30 UHR

CHF 25 / CHF 20
TICKET

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

bild

Vorpremiere «Welcome to Sodom» (Oktober)

Klubabend – Echo #11: Expect the unexpected. (Oktober)

Special Screening «Warrior Women»: With NONAM (Oktober)

Kosmopolitics – Future Society #1: Nach der Digitalisierung (Oktober)

Konzert – Nuit Cosmique: mit Bálint Dobozi (Oktober, Dezember)

Kreatives Schreiben SPEZIAL: im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Femme Artist Table (FAT) #2: Netzwerk-Treffen (Oktober, November)

Kinderbuchtag: Lesen, malen, spielen, staunen | Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: NZZ trifft Zürich liest: Inspirierende Autorengespräche und Debatten (Oktober)

Vorpremiere «The Report» KOSMOS: «Nothing to hide» – Filmzyklus des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit Kosmos. (Oktober)

Vorpremiere «The Report»: «Nothing to hide» – Filmzyklus des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit Kosmos. (Oktober)

Kosmopolitics – Legal Fuck: Welches Sexualstrafrecht für die Schweiz? (Oktober)

Buchvernissage – «Die Schweizer KZ-Häftlinge»: Von und mit Balz Spörri, René Staubli und Benno Tuchschmid (Oktober)

Kosmos Tee: Ein Tag im Zeichen des Tees | Mit Länggass-Tee (November)

Vorpremiere «Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes»: Q&A mit Cast und Crew (November)

Kosmopolitics – Welthandel, Klima, Umweltschutz: Vernissage des Denknetz-Jahrbuchs 2019: Mit dem Denknetz (November)

Buchvernissage – Bettina Spoerri & Mikló Klaus Rózsa: «Zürich abseits der Pfade» (November)

Kosmopolitics – Agrarinitiativen 2020: Zukunft Bioland Schweiz?: Mit dem Ernährungsforum Zürich (November)

Lesung – Milena Moser: «Den Toten geht es blendend – Dia de los Muertos – Ein Fest fürs Leben» (November)

Best of Internationale Kurzfilmtage Winterthur (November)

Klubabend – Tour de France mit Thomas Bohnet (November)

Kosmopolitics – Stadt 1:1 mit Vittorio Magnago Lampugnani: Mit Hochparterre (November)

Vorpremiere «But Beautiful»: In Anwesenheit von Erwin Wagenhofer und Sabine Kriechbaum. (November)

bild

Architektur Filmtage Zürich 2019: Einziges Filmfestival für Architektur in Zürich (November)

Worst Movie Night «The Room»: Die Berner KULTMOVIEGANG bringt mit «The Room» die «Worst Movie Night» ins KOSMOS! (November)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (November, Dezember)

Kosmopolitics – Soziale (Klima-)Krise (November)

Unübersetzbar? (November)

Konzert – Heiniger Abend 2019: Tinu Heiniger, Hank Shizzoe und Michael Flury – ein starkes Trio (Dezember)

bild

Unübersetzbar #9: Spannendes übersetzen! Langweilig wird uns nie. (Februar)

Thees Uhlmann über die Toten Hosen (April)