Musik an der ETH

Di, 21.11.2017, Semperaula ETH Zürich
19:30 - 21:30 UHR

Einzelkarten (CHF 45.-) Ermässigt (CHF 35.-)
TICKET

"Musik an der ETH" : Kammermusikabend "Violas Stimme" Isabel Villanueva (Viola), François Dumont (Klavier)

J. Brahms

dots

(1833 - 1897)

Sonate Es-Dur Nr. 2 op.120

J. Dowland

dots

(1563 - 1626)

«Flow my Tears»

B. Britten

dots

(1913 - 1976)

Lachrymae, op. 48a (Reflexion über ein Lied von J. Dowland)

C. Frank

dots

(1822 - 1890)

Sonate A-Dur

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

21.11.2017, Semperaula ETH Zürich
19:30 UHR

Einzelkarten (CHF 45.-) Ermässigt (CHF 35.-)
TICKET

Video

https://www.youtube.com/user/jpgclassic/videos?sort=dd&view=0&shelf_id=1

Besetzung / Künstler

Isabel Villanueva, Viola

Gewinnerin internationaler Wettbewerbe in Madrid, St. Petersburg und Moskau

François Dumont, Klavier

Preisträger internationaler Wettbewerbe in Brüssel, Warschau, Vevey, Cleveland, Hamamatsu und Monte-Carlo

Veranstaltungsort

Semperaula ETH Zürich


Die Semperaula ist ein wahrer Schmuck des ETH-Hauptgebäudes, das nach dem Projekt des berühmten Architekten Gottfried Semper gebaut wurde. Keines der Vestibüls, keine der Treppen und Hallen des Hauses ist je ausgemalt worden, mit Ausnahme der Aula. Gedacht war die Aula als Raum für akademische Veranstaltungen und Feiern und als Ehrenhalle beider Hochschulen. Dementsprechend hatte Semper die Aula konzipiert und ihre Gestaltung ausgearbeitet, die nach seinen Plänen vom Dekorationsmaler J. B. Ph. Bin ausgeführt wurde.


Adresse:

Rämistrasse 101
Hauptgebäude ETH Zürich
8024 Zürich
+41(0)446322550
n.oro@musicaldiscovery.ch

Öffnungszeiten:

: 19:30 - 21:30

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 6, 9, 10 bis «ETH/Universitätsspital»

Parkplätze
Wenige öffentliche Parkplätze in der Tiefgarage

Gastroangebot:

Verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten auf dem Campus


Weitere Veranstaltungen

"Musik an der ETH" Klavierabend "Hypersuites": Virtuose Barockmusik des XXI. Jahrhunderts MARINA BARANOVA (Oktober)

"Musik an der ETH" : Weihnachtskonzert: "Bei Menschen, welche Liebe fühlen" (Dezember)

"Musik an der ETH" : Klavierabend “Transzendent”: Études d'exécution transcendante von Franz Liszt und Sergei Lyapunov (Januar)

"Musik an der ETH" : Orchesterkonzert "Serenade": Giraud Ensemble (Januar)