Theater am Gleis

Sa, 25.04.2020 | 20:15 UHR
Untere Vogelsangstrasse 3 | Winterthur

CHF 30.00 / 20.00 / 10.00


TICKET

NINE

NVA & Guests

Foto: Jacob Kruty
Foto: Jacob Kruty
Foto: Whitney Browne

«NINE» ist ein körperlicher, spielerischer und dramatischer Solo-Abend, kreiert und performt von Nicole von Arx.

Wir haben heutzutage keine Zeit mehr für Tagträume. Während wir im Wartezimmer sitzen oder in der Schlange stehen, checken wir unsere E-Mails und Instagram, oder spielen Angry Birds. Ständig werden wir ins schnelllebige digitale Universum gefegt. Von Social Media über News und sogar Cartoons – alles fühlt sich an, als ob es beschleunigt und verdichtet wurde, sodass die Botschaften hinter den Bildern schnell geliefert werden können.

Dieser Soloabend ist eine spielerische Von ihren Erfahrungen im Theater und der Oper beeinflusst porträtiert von Arx in «NINE» neun verschiedene Charaktere und Emotionen. Sie lädt ein zum Stillsitzen, während sie Pirouetten dreht und einen Monolog ohne Stimme hält. Eine Satire über unser alltägliches Leben und ein Versuch, die Zeit zu verlangsamen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

www.ticketino.com / Tel. 0090 441 441 (CHF 1/Min., Festnetztarif)

Besetzung / Künstler

CHOREOGRAPHIE/PERFORMANCE Nicole von Arx
MUSIK Dan Gross
KOSTÜM Zane Pihlstrom, Caitlin Taylor
MENTOR Austin McCormick

Veranstaltungsort

Theater am Gleis


Adresse:

Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Abendkasse +41 (0)52 212 79 54
Büro +41 (0)52 252 79 55
sekretariat@theater-am-gleis.ch


Weitere Veranstaltungen

Ensemble TaG "Double Identity" (August)

MERGE DANCE COLLECTIVE "RED" / OLIVIA RONZANI "OUTLINE" (September)

BADUMTS VS. IMPRONAUTEN "THEATERSPORT" (September)

Jael Akustiktrio Tour: Songs & so (September)

CIE. GANGWERK "GRUNDRAUSCHEN – STILL! HÖREN SIE DAS NICHTS?" (September)

ROTES VELO KOMPANIE "KINDERAUGEN – EIN FAMILIENSTÜCK" (September)

ENSEMBLE LE PLI "PERSPEKTIVEN: ERZÄHLUNG UND DICHTUNG" (September)

WALOUF "ES IST ZU VIEL FÜR EINEN ALLEIN" (September)

LES MADAMES PAPOUILLES "IMPROVISIERT: AUF BUCHFÜHLUNG" (September)

GLAUSER QUINTETT "IN FREMDEN GÄRTEN" (Oktober)

Suramira Vos "Ausbauchen" (Oktober)

Sina im Kleinformat: Mondnacht (Oktober)

ESTHER NYDEGGER, GEERT DEDAPPER "LUFTIBUS": Eine fantastische Liederreise über Land und Meer. (Oktober)

T42DANCE IN ZUSAMMENARBEIT MIT BLIND SUMMIT (GB) "POP-UP – MONO NO AWARE": MONO NO AWARE: japanisch «die sanfte Empfindsamkeit des Unbeständigen» (Oktober)

Mike McGoldrick / John McCusker / John Doyle: Celtic Music - Ersatzdatum für das Konzert vom 28. März 2021 / 7. November 2020. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. (März)