Kulturmarkt

Di, 25.08.2020 | 18:30 - 21:00 UHR
Aemtlerstrasse 23 | Zürich

Premiere
Eintritt CHF 30 / 15 (Legi, AHV/IV) / 50 (Benefiz)

Schalktheater – Kurhotel Bella Norma

Einbruch aus Healthyland

Das Schalktheater inszeniert in der neusten Produktion eine Klinik der Normalität als Theater-Installation mit begehbaren Räumen, in denen verschiedene Inszenierungen gleichzeitig stattfinden. Hier ist alles verkehrt. Weil die Zuschauer*innen an Normalität erkrankt sind, werden sie zu Gästen des «Kurhotel Bella Norma».

Die Zuschauer*innen durchlaufen somit als Patient*innen verschiedene therapeutische und psychohygienische Behandlungen und begegnen dem Schalkensemble in der Rolle ihrer Therapeut*innen. Dabei können die Zuschauer*innen selber entscheiden, wie viel Zeit sie in einem Raum verbringen möchten.

Mit Filip K. Birchler, Geraldine Breuleux, Olivier Marti, Nora von Schrottenberg, Anna Tibai

Co-Regie Benjamin Burger & Malte Schlösser Bühnen- und Kostümbildnerin Prisca Baumann Theaterpädagogik Elina Wunderle Dramaturgie Fiona Schreier Regieassistenz Michel Blaser Bühnen- und Kostümbildassistenz Regula Zuber Produktionsleitung Cristina Achermann Fotografie Tina Ruisinger Gesamtleitung Schalktheater Nina Hesse Bernhard

«Kurhotel Bella Norma – Nach der Sonne scheint der Regen», eine Koproduktion mit dem Kulturmarkt Zürich, unterstützt durch Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Stiftung Walter und Inka Ehrbar

Premiere: Di, 25.8.2020
Weitere Daten: Mi, 26.8. / Do, 27.8. / Fr, 28.8. / Sa, 29.8. / Di, 1.9. / Mi, 2.9.
Di, 1.9.2020 Im Vorfeld mit Infoveranstaltung Junges Schalktheater ab 19:00 im Foyer

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

*Der Einlass findet gestaffelt statt. Aufgrund des Schutzkonzepts ist eine Reservation erforderlich. Einlasszeiten und Reservation auf der Website oder per Telefon: 044 457 10 60

Besetzung / Künstler

Mit Filip K. Birchler, Geraldine Breuleux, Olivier Marti, Nora von Schrottenberg, Anna Tibai
Co-Regie Benjamin Burger & Malte Schlösser Bühnen- und Kostümbildnerin Prisca Baumann Theaterpädagogik Elina Wunderle Dramaturgie Fiona Schreier Regieassistenz Michel Blaser Bühnen- und Kostümbildassistenz Regula Zuber Produktionsleitung Cristina Achermann Fotografie Tina Ruisinger Gesamtleitung Schalktheater Nina Hesse Bernhard

Veranstaltungsort

Kulturmarkt


Der Kulturmarkt ist ein einzigartiger Kulturbetrieb im Zürcher Kreis 3.
Ein Veranstaltungshaus mit Restaurant das Stellensuchenden eine zeitlich befristete Arbeitsmöglichkeit bietet.
Ein Kompetenzzentrum zur Entwicklung beruflicher Perspektiven von Kulturschaffenden, die im Kulturmarkt individuell begleitet werden.


Adresse:

Aemtlerstrasse 23
8003 Zürich
Sekretariat: +41 (0)44 457 10 30
Sekretariat: info@kulturmarkt.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 32, 72 bis «Zwinglihaus»
Tram Nr. 9, 14 bis «Goldbrunnenplatz»

Parkplätze
Einen Parkplatz in der Nähe zu finden ist abends oft schwierig.

Zugänglichkeit:

Foyer und Theatersaal sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn, in der Pause und nach der Vorstellung ist die Bar im Foyer offen und bietet eine kleine Auswahl an alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken sowie ein Käse- oder Wurstplättli für den kleinen Hunger und Kuchen gemäss Tagesangebot.


Weitere Veranstaltungen

Goran Kovacevic: Solo «His-Story» (September)

Man Fatal – Psicodelic Cumbia: Neue Reihe im Kulturmarkt (Oktober)

StoryTeller mit Sunil Mann: Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Lenzin / Pupato: Erstmals in Zürich! (Oktober)

Schau!Werk: Kunst direkt von den 40 Künstler*innen (November)

Biondini / Falschlunger: Feinste Musik für die Seele! (November)

Ambäck: Neue Schweizer Volksmusik (November)