Keller62

Fr, 25.09.2020 | 20:00 UHR
Rämistrasse 62 | Zürich

40.- / 25.- 


TU NELL UNIVERSO

WEGEN KRANKHEIT ABGESAGT! DIE VORSTELLUNG WIRD ZU EINEM ANDEREN ZEITPUNKT NACHGEHOLT! DER ERSATZTERMIN ist gesetzt! 25. und 26.9.2020, jeweils um 20 Uhr. Ein Lichtblick in diesen Zeiten! :-)

Die Fonzzis kommen wieder zu uns. Denn die Fonzzis gehen weiter! Und wie. Also eigentlich will nur Concettina weiter und zwar sehr. Aber das Unterfangen geht gründlich in die Hosen und Röcke und was sonst noch alles da unten fleucht. Denn bei Maria Pia haben sich die tektonischen Platten mächtig verschoben. Sie ist jetzt eine D-Jane und heisst Mari Pi. Sie findet, dass die altmodischen Lieder und Programme dringend aufgepeppt werden müssen. Von ihrer Position aus – nämlich von Mischpult – hat sie auch die besten Voraussetzungen, lautstarke musikalische Neuerungen zu platzieren. Aber Concettina setzt zum Gegenangriff an. Sie wird national identisch und will Mari Pi die Italianità vollends austreiben. Worauf Mari Pi wiederum zum Gegenschlag ausholt. Das sitzt! Ein wahnsinniger Anpassungsprozess beginnt, der die beiden auf direkter Wanderroute zum Naturjodel, zur Naturtracht und zum Edelweissli führt. Huere streng isch das, oder!? Und dann platzen die italienische Wurzeln aus dem Boden, es platzt die Naht der Tracht und es platzt ihnen schliesslich auch der Kragen: Die Fonzzis erkennen und bekennen sich endlich gemeinsam und entschlossen zu ihrer wahren Nationalität: Mier sind Secondabitches!

Textvorlage: Ferruccio Cainero. Mit Lorena Jovanna und Viola Barreca.

Regie: Krishan Krone.

WEGEN KRANKHEIT ABGESAGT! DIE VORSTELLUNG WIRD ZU EINEM ANDEREN ZEITPUNKT NACHGEHOLT!

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

25.09.2020
20:00 - 22:00 UHR

40.- / 25.- 

26.09.2020
20:00 - 22:00 UHR

40.- / 25.- 

Veranstaltungsort

Keller62


Adresse:

Rämistrasse 62
8001 Zürich
+41 (0)44 253 27 55
Reservation: reservation@keller62.ch
Büro: leitung@keller62.ch

Erreichbarkeit:

Tram Nr. 3, 5, 8,  9 oder Bus Nr. 31 bis Haltestelle Schauspielhaus/Kunsthaus

Parkhaus Hohe Promenade

Zugänglichkeit:

4 Stufen beim Eingang, hilfsbereites Personal vorhanden.

Gastroangebot:

Bar


Weitere Veranstaltungen

Jachen Wehrli: Ds Midlife Burnout (Mai)

Der Ansager einer Stripteasenummer gibt nicht auf (Mai)

Coronavirus


Bis mindestens 19. April 2020 finden keine Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Bei Unklarheiten bzgl. Durchführbarkeit einer Veranstaltung oder Ausstellung bitten wir Sie, die Homepage des Veranstalters/der Veranstalterin zu besuchen. Vielen Dank!