LA RONDE / QUATUOR

Im Rahmen von YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival

Einem Reigen, in dem sich Raum und Zeit von Tänzerin zu Tänzer übertragen und sich ein gemeinsamer Tanz um eine kollektive Gedächtnislücke entfaltet. Atem, Gesichter, Rücken und Bewegungen, die ähnlich einer Timeline auf einer altgriechischen Vase zu einem unendlichen Reigen gespannt werden, verschmelzen in diesem choreografischen Ritus zu einer fleischgewordenen Quadratur des Kreises. Konzept, Choreografie: Yasmine Hugonnet Tanz Jeanne Colin, Audrey Gaisan Doncel, Yasmine Hugonnet, Killian Madeleine Licht Dominique Dardant Kostüme Tania D’Ambrogio Regards & Replays Ruth Childs Produktion Arts Mouvementés Koproduktion Théâtre Sévelin 36 Lausanne, Rencontres chorégraphiques internationales de Seine-Saint-Denis Gefördert durch Ville de Lausanne, Canton de Vaud, Bourse de la Société Suisse des Auteurs pour la Création Chorégraphique, Pro Helvetia, Fondation Ernst Göhner, Fondation Nestlé pour l’Art, La Loterie Romande. Yasmine Hugonnet ist Associated Artist am Theater Sévelin 36 und im Programm YAA!, Young Associated Artist von Pro Helvetia. Kombiangebot: Zwei Stücke an einem Abend: La Ronde Quatuor & A Way of Knowing-Revised Edition --> CHF 40.- statt CHF 60.- (Legi CHF 30.-, Kulturlegi CHF 20.-) für beide Stücke 7.10.16: https://www.starticket.ch/de/tickets/yeah-yeah-yeah-zurcher-tanzfestival-kombiticket-20161007-1900-fabriktheater-rote-fabrik-zurich 8.10.16: https://www.starticket.ch/de/tickets/yeah-yeah-yeah-zurcher-tanzfestival-kombiangebot-20161008-2030-fabriktheater-rote-fabrik-zurich Eintritt gratis für Personen des Asylbereichs und nur solange Tickets verfügbar. Bitte Ausweis „N“ oder „F“ vorweisen.

zur Website der Veranstalter:in

Veranstalter:in

Rote Fabrik

Rote Fabrik lebt - gedeiht - und nimmt kein Ende! Hervorgegangen aus den politischen Reaktionen auf den Zürcher „Opernhauskrawall“ im Frühjahr 1980 ist das Kulturzentrum Rote Fabrik in den vergangenen Jahrzehnten zu einer der wichtigsten...

Details

Ort

Fabriktheater

Dein Weg

Beschreibung:

Das auf dem Gelände der Roten Fabrik gelegene Fabriktheater ist einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte der freien Theater- und Tanzszene in der Deutschschweiz. Das von KünstlerInnen mit viel Herzblut betriebene Theater ist eine wahre Brutstätte für neuartige und innovative Theater- und Tanzformen, ein Labor für Newcomer und gestandene Bühnenschaffende. Quer über alle Genregrenzen hinaus wird hier die Förderung kompromissloser Performing Arts kultiviert, wobei stets die künstlerische Relevanz im Focus steht und nicht die Vermarktbarkeit.
Neben Koproduktionen und Gastspielen veranstaltet das Fabriktheater auch eigene Festivals, betreibt Nachwuchs- und Förderplattformen und ist kulturpolitisch stark für die freie Szene engagiert.

Michel Schröder, Silvie von Kaenel, Michael Rüegg

Programm: www.fabriktheater.ch

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Rote Fabrik

Offene Werkstatt

Für CHF 15.– pro Stunde kann man seinen «Göppel» unter fachkundiger Anleitung neues Leben einhauchen. Ersatzteile und...

19.05.2022  |  14:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Flyer Theater der Klient:innen

Rote Fabrik

Theater der Klient:innen

von cie corsingaudenz

19.05.2022  |  19:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Rote Fabrik

Offene Leinwand

Die beliebte Plattform für Liebhaber:innen aussergewöhnlicher Kleinproduktionen

19.05.2022  |  20:00 Uhr