Rundgang durch das Museum Haus C.G. Jung

Im Rundgang durch das Museum Haus C.G. Jung wird den Besuchenden das Arbeits- und Familienleben von Carl Gustav und Emma Jung-Rauschenbach sowie deren Kindern nähergebracht. Repräsentationsräume, Bibliothek und Studierzimmer wie auch private Räume vermitteln nicht nur einen Einblick in den Wirkungskreis des Ehepaars, sie erzählen zudem von den Vorlieben, Interessen, Freizeitvergnügungen der Familie und allgemein von den Lebensumständen in dieser Zeit.

Das untere Stockwerk widmet sich in erster Linie dem Alltag der Familie Jung. Hier verbrachte man die gemeinsame Zeit mit den Kindern, in diesen Räumen fand der gewohnte Tagesablauf statt. Im grossen Speisezimmer wurden die Mahlzeiten eingenommen, im Salon der Kaffee serviert, man spielte miteinander, unterhielt sich und C.G. Jung empfing mit Blick auf den See seine Gäste aus aller Welt. Die Veranda gibt die Sicht frei auf den gepflegten Zier- und Landschaftsgarten und Andenken erinnern an die fernen Reisen und Expeditionen von Jung.

Im oberen Geschoss befinden sich die Arbeits- und Studienräume. Die umfangreiche Bibliothek von C.G. Jung präsentiert sich unangetastet in ihrem Originalzustand. Sie ist Zeugnis für die ausserordentliche Belesenheit des Gelehrten und seine ebenso breiten wie profunden Forschungsinteressen. Der gesamte Bücherbestand der Bibliothek steht im Eigentum der Stiftung der Werke von C.G. Jung, Zürich und wird von dieser bewahrt und verwaltet. Das Wartezimmer für die Privatklientel Jungs konnte weitgehend rekonstruiert werden. Hier nahm er seine Patienten in Empfang und führte sie ins danebenliegende Studierzimmer. Auch dieses Kabinett ist authentisch erhalten, es zeigt den Arbeitstisch von C.G. Jung, als ob dieser ihn soeben für einen kurzen Moment verlassen hätte.


zur Website der Veranstalter:in

Daten

Dauerausstellung

Ticketinformationen

Eintritt-Tickets für Ihren Besuch im Museum Haus C.G. Jung können Sie online auf dieser Seite erwerben oder direkt an der Museums-Kasse am Tag Ihres Besuchs.
Die Dauerausstellung im Erdgeschoss und die darin integrierte Sonderausstellung können individuell und ohne Führung besichtigt werden. Sie erhalten zusammen mit Ihrem Ticket einen ausführlichen gedruckten Guide dazu an der Museumskasse (erhältlich in Deutsch oder Englisch).
Die Bibliothek und das Studierzimmer von C.G. Jung im Obergeschoss können ausschliesslich im Rahmen einer öffentlichen Führung besichtigt werden.

Künstler:innen / Personen

C.G. Jung

Veranstalter:in

Museum Haus C.G. Jung

Das Museum Haus C.G. Jung in Küsnacht, der ehemalige Wohnsitz von Carl Gustav und Emma Jung-Rauschenbach, ist eine Erinnerungsstätte von einzigartiger Ausstrahlung. Gebäude und Gartenanlage tragen die unverwechselbare Handschrift von C.G. Jung,...

Details

Ort

info@cgjunghaus.ch
Seestrasse 228
8700 Küsnacht

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 13:30 - 17:00

Donnerstag: 13:30 - 17:00
Freitag: 13:30 - 17:00 (1.7. - 31.10.2022)
Samstag: 11:00 - 15:00 / 2x im Monat (siehe www.cgjunghaus.ch)
Privatführungen auf Anfrage auch ausserhalb der Öffnungszeiten.

Geschlossen am:

an Sonn- und Feiertagen geschlossen


Beschreibung:

Das Museum Haus C.G. Jung in Küsnacht, der ehemalige Wohnsitz von Carl Gustav und Emma Jung-Rauschenbach, ist eine Erinnerungsstätte von einzigartiger Ausstrahlung. Gebäude und Gartenanlage tragen die unverwechselbare Handschrift von C.G. Jung, dem Begründer der Analytischen Psychologie, und spiegeln wichtige Aspekte seiner Persönlichkeit. Sie geben Einblick in das Leben von C.G. Jung und seiner Familie zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Zugänglichkeit:

Nicht rollstuhlgängig. Bitte kontaktieren Sie uns vorgänging per Email.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Ausstellungen

Museum Haus C.G. Jung

C.G. Jung - Das gestalterische Frühwerk

Frühe bildnerische Werke mit Tiefgang erklären die Entwicklung des Begründers der analytischen Psychologie.

Bis zum 29.10.2022

Heute geschlossen