Unübersetzbar #6

Glücks- und Zweifelsfälle beim Übersetzen aus dem Japanischen

Japans Literatur wird heutzutage meist aus der Originalsprache übersetzt und nicht mehr über den Umweg des Englischen. Aber lässt sie sich auch wirklich befriedigend ins Deutsche bringen? Geht nicht zu vieles verloren in den Tiefen des Wörtermeers, das die beiden so unterschiedlichen Sprachkontinente voneinander trennt und sie zugleich verbindet?

Der Übersetzer Thomas Eggenberg und die Literaturwissenschaftlerin Daniela Tan erzählen von den Abgründen und Nöten beim Übersetzen aus dem Japanischen, warum sie es trotzdem leidenschaftlich gerne tun und welche kreativen Kniffe sie sich einfallen lassen, um vom Reichtum des Originals so viel wie möglich zu retten. Das Publikum ist herzlich eingeladen, mitzudenken und mitzureden – mit Fragen, Meinungen, Vorschlägen.

Daniela Tan studierte Japanologie, Germanistik und Informatik an den Universitäten Zürich, Kyoto und Osaka. Seit 2013 ist sie am Asien-Orient-Institut der Universität Zürich als Dozentin für japanische Literatur tätig und publiziert regelmässig zur Gegenwartsliteratur Japans. Nach Übersetzungen von Kenji Miyazawa und Mitsuyo Kakuta erschien 2018 ihre Übersetzung des Romans Frühlingsgarten von Tomoka Shibasaki.

Thomas Eggenberg studierte Germanistik, Philosophie und Japanologie an der Universität Zürich. 1989–1995 war er Lektor im Unionsverlag und Limmat Verlag, 1999–2016 Dozent für deutsche Sprache, Literatur und Kultur an der Universität Shizuoka. 2011 erhielt er den Übersetzerpreis der Japan Foundation für seine Übersetzungen von Banana Yoshimoto und So Aono.


zur Website der Veranstalter:in

Veranstalter:in

Kosmos

KOSMOS ist ein Ort für Zürich, situiert an einer dynamischen Nahtstelle zweier unterschiedlicher städtischer Erlebnisräume, ein Ort für Kontemplation, Diskurs, Unterhaltung und Genuss. Er umfasst ein Veranstaltungsforum mit Bühne, ein grosses...

Details

Ort

+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch
Lagerstrasse 104
8004 Zürich

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

KOSMOS ist ein Ort für Zürich, situiert an einer dynamischen Nahtstelle zweier unterschiedlicher städtischer Erlebnisräume, ein Ort für Kontemplation, Diskurs, Unterhaltung und Genuss. Er umfasst ein Veranstaltungsforum mit Bühne, ein grosses Bistro, sechs Kinosäle und Auditorien, eine Bar mit Klub und Blick auf die Geleise, einen Buchsalon mit Shop und Café, eine sonnige, bediente Piazza sowie einen schattigen, begrünten Innenhof für die heissen Tage. Doch KOSMOS soll mehr sein als die Summe von Dienstleistungen und Angeboten. Der Ort vereint Otium und Negotium, Musse und Geschäft, Spannung und Entspannung. KOSMOS ist ein zeitgemässer Ort für Stadtflaneure, Wissenshungrige, Kulturinteressierte, Geistesarbeiterinnen und Geniesser – ein herausragender Raum städtischen Lebens, ein Ort für engagierte Zeitgenossen.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Kosmos

Die Känguru Verschwörung

Vorpremiere in Anwesenheit des Schauspielers Dimitrij Schaad und Regisseur Marc-Uwe Kling

21.08.2022  |  18:00 Uhr

Kosmos

Einführung ins Keramik-Handwerk

Wolltest du dich schon immer mal mit dem Keramik-Handwerk auseinandersetzen?

06.09.2022  |  15:00 Uhr

Kosmos

Die grosse Rocko Schamoni Schau 22

Rocko Schamoni wird diesen Herbst Strecken aus seiner pointierten Rolling Stone Kolumne «Dummheit als Weg» vorlesen, Texte, die von der These...

15.10.2022  |  20:00 Uhr