Zentral­bibliothek Zürich

Die Zentralbibliothek ist Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek von Zürich und mit über 6.6 Millionen Medien und einer halben Million Besucherinnen und Besucher pro Jahr eine der grössten Bibliotheken der Schweiz. Die Zentralbibliothek ist aber auch ein Veranstaltungsort, in dem die Geschichte von Zürich lebendig wird: In Ausstellungen, Führungen, Vorträgen, Lesungen und Konzerten zeigt die Zentralbibliothek ihre kostbaren Bestände.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Zentralbibliothek Zürich
Zähringerplatz 6
8001 Zürich
+41 (0)44 268 31 00
zb@zb.uzh.ch

Veranstaltungsort(e)

Zentral­bibliothek Zürich


Adresse:

Zähringerplatz 6
8001 Zürich
+41 (0)44 268 31 00
zb@zb.uzh.ch

Öffnungszeiten:

Information & Katalogsaal
Mo-Fr: 08.00 - 20.00 Uhr
Sa: 09.00 - 17.00 Uhr

Graphische Sammlung und Fotoarchiv, Abteilung Karten und Panoramen
Mo-Fr: 14.00 - 18.00 Uhr
Sa: 14.00 - 16.00 Uhr

Handschriftenabteilung, Musikabteilung, Abteilung Alte Drucke und Rara
Mo-Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa: 10.00 - 16.00 Uhr

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 6, 7, 10 oder Bus 31, 46 bis «Central»
oder Tram Nr. 4 oder 15 bis «Rudolf-Brun-Brücke»

Parkplätze
keine öffentlichen Parkplätze

Zugänglichkeit:

Menschen mit Handicap: Lift, WC und Parkmöglichkeit im Bibliothekshof

Gastroangebot:

Bistro der Zentralbibliothek Zürich


Bevorstehende Veranstaltungen

bild

Kulturerbeparcours in der Zentralbibliothek Zürich: Nachlässe des 20. Jahrhunderts (November)

bild

Library Science Talks 2018 (Dezember)

bild

«Von Meyer zu Heckmair, von Studer zu Steck» Zum Bergsport im Berner Oberland (Dezember)

bild

Die hohe Kunst der Anfangsbuchstaben – Spielarten und Funktionen von Initialen und Zierschriften (Dezember)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Ingolf Turban (Violine), Andrea Wiesli (Klavier) (Dezember)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Samuel Zünd (Bariton), Nina Ulli (Violine), Edward Rushton (Klavier) (Februar)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Alexander Seidel (Countertenor), Johannes Ötzbrugger (Laute und Theorbe) (März)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Stephan Siegenthaler (Klarinette), Kolja Lessing (Klavier) (Mai)