Zentral­bibliothek Zürich

Die Zentralbibliothek ist Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek von Zürich und mit über 6.6 Millionen Medien und einer halben Million Besucherinnen und Besucher pro Jahr eine der grössten Bibliotheken der Schweiz. Die Zentralbibliothek ist aber auch ein Veranstaltungsort, in dem die Geschichte von Zürich lebendig wird: In Ausstellungen, Führungen, Vorträgen, Lesungen und Konzerten zeigt die Zentralbibliothek ihre kostbaren Bestände.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Zentralbibliothek Zürich
Zähringerplatz 6
8001 Zürich
+41 (0)44 268 31 00
zb@zb.uzh.ch

Veranstaltungsort(e)

Zentral­bibliothek Zürich


Adresse:

Zähringerplatz 6
8001 Zürich
+41 (0)44 268 31 00
zb@zb.uzh.ch

Öffnungszeiten:

Information & Katalogsaal
Mo-Fr: 08.00 - 20.00 Uhr
Sa: 09.00 - 17.00 Uhr

Graphische Sammlung und Fotoarchiv, Abteilung Karten und Panoramen
Mo-Fr: 14.00 - 18.00 Uhr
Sa: 14.00 - 16.00 Uhr

Handschriftenabteilung, Musikabteilung, Abteilung Alte Drucke und Rara
Mo-Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa: 10.00 - 16.00 Uhr

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 6, 7, 10 oder Bus 31, 46 bis «Central»
oder Tram Nr. 4 oder 15 bis «Rudolf-Brun-Brücke»

Parkplätze
keine öffentlichen Parkplätze

Zugänglichkeit:

Menschen mit Handicap: Lift, WC und Parkmöglichkeit im Bibliothekshof

Gastroangebot:

Bistro der Zentralbibliothek Zürich


Bevorstehende Veranstaltungen

Bild

Alte Handschriften und kostbare Stundenbücher aus dem Kloster Rheinau (Dezember)

bild

«Liebwerteste Studiosi und Scholaren» – Schule, Bildung und Erziehung im Zürich des 18. und 19. Jh. (Januar)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Boris Spasski (Klavier) (Januar)

bild

«Ich bin mir selber zu wenig interessant, um auf die andern verzichten zu können» – Ein Porträt des Publizisten Manuel Gasser in Zeugnissen aus dem Nachlass (Februar)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Ensemble Lamaraviglia (März)

bild

Seitenweise Zürcher Ansichten – Beliebte und weniger bekannte Darstellungen Zürichs in Handschriften (März)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Jan Baruschke (Violine), Annette Töpel (Klavier) (April)

bild

Pfahlbauer und Pharaonen – Dokumente zur Geschichte der Archäologie (April)

bild

Altzürcher Bräuche und Festlichkeiten (Mai)

bild

Mittagsmusik im Predigerchor: Marina Yakovleva (Violine), Mikhail Yakovlev (Viola), Alexander Neustroev (Violoncello) (Juni)

bild

Von der karolingischen Minuskel zur Kurrentschrift – Stationen der Schriftgeschichte (Juni)

bild

Goethe in der Schweiz (Juli)

bild

Hohe Berge, ferne Welten – Reisebeschreibungen aus alter Zeit (August)

bild

Hässliches in Handschriften (September)

bild

Wo die News von gestern bleiben – Die Archive der NZZ (Oktober)

bild

Krankheit, Tod und Trauer – Zeugnisse über den Umgang mit dem Sterben (November)