Rote Fabrik

Do, 20.05.2021 | 10:00 UHR
Fabriktheater
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 0.00

VERCHEERT

Ein visuelles Spektakel von Gubcompany

Flyer VERCHEERT
Poster VERCHEERT
Poster VERCHEERT
Poster VERCHEERT

In V E R C H E E R T können Kinder miterleben, wie in einer Dunkelkammer Bilder entstehen, nicht mit einem Klick, wie sie es sich gewöhnt sind, sondern mit einer vor ihren Augen selbst gebauten Kamera, einer Camera Obscura, die Bilder auf den Kopf stellt. Zusammen mit dem Künstlerduo Cortis&Sonderegger und den beiden Performerinnnen Maria Rebecca Sautter und Vera Bommer tauchen sie in eine andere Welt ein. Mit Licht, Schatten, Schärfe, Unschärfe entstehen Bilder, Situationen, Geschichten hinter den Bildern. Was ist verkehrt? Was ist richtig? Wie ist die Welt, so wie sie ist? Ist sie richtig oder leben wir die ganze Zeit in einer verkehrten Welt? Corona hat uns gerade gezeigt, wie es ist, in einer verkehrten Welt zu leben. Wenn man immer zu Hause bleiben muss, keine Schule hat, wenn man sich die Haare nicht mehr schneiden darf. Wenn man ständig die Hände waschen und immer Abstand halten muss. Wenn Mama und Papa auch zu Hause sind, ständig mit Menschen auf dem Bildschirm sprechen und gleichzeitig telefonieren. Die Thematik dieses Stücks gewinnt durch die Realität eine nicht vorgesehene Aktualität.

Die Bühne ist Werkstatt und Dunkelkammer zugleich. Das Künstlerduo Cortis&Sonderegger – die beiden wurden 2019 mit dem Schweizerischen Fotopreis ausgezeichnet – kreiert mit Linsen, Licht, Requisiten die Bildwelten und Situationen für die Performerinnen, die darin ihre Geschichten aus der verkehrten Welt entwickeln.

Die Kinder können das Entstehen von Dingen und gleichzeitig ihre Magie erleben. Es entsteht eine fantastische Bildwelt, in der gestaunt werden darf!

«WIE DIE WELT VON MORGEN AUSSEHEN WIRD, HÄNGT IN GROSSEM MASS VON DER EINBILDUNGSKRAFT JENER AB, DIE GERADE JETZT LESEN LERNEN.» Astrid Lindgren

Idee Gubcompany, Christine Rinderknecht / Heinz Gubler Konzept / Regie / Dramaturgie Christine Rinderknecht, Heinz Gubler und Esemble Live-Szenografie Jojakim Cortis, Adrian Sonderegger - Fotografen des Jahres 2019 Performance Maria Rebecca Sautter, Vera Bommer Licht Hansueli Trüb Theaterpädagogik / Social Media Pierina Bernetta Auge von aussen Benno Muheim Produktionsleitung und Tournee Roland Amrein

Fabriktheater
Dauer: ca. 60 Minuten
Alter: empfohlen ab 8 Jahren
Arbeitsmappe für Lehrpersonen: Ja

Reservation unter fabriktheater@rotefabrik.ch (fürs Tracing bitte gleich mit vollständigem Namen, Postleitzahl, Telefonnummer und E-Mailadresse aller Personen)

Hier gehts zu unserem Schutzkonzept.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Fabriktheater


Das auf dem Gelände der Roten Fabrik gelegene Fabriktheater ist einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte der freien Theater- und Tanzszene in der Deutschschweiz. Das von KünstlerInnen mit viel Herzblut betriebene Theater ist eine wahre Brutstätte für neuartige und innovative Theater- und Tanzformen, ein Labor für Newcomer und gestandene Bühnenschaffende. Quer über alle Genregrenzen hinaus wird hier die Förderung kompromissloser Performing Arts kultiviert, wobei stets die künstlerische Relevanz im Focus steht und nicht die Vermarktbarkeit.
Neben Koproduktionen und Gastspielen veranstaltet das Fabriktheater auch eigene Festivals, betreibt Nachwuchs- und Förderplattformen und ist kulturpolitisch stark für die freie Szene engagiert.

Michel Schröder, Silvie von Kaenel, Michael Rüegg

Programm: www.fabriktheater.ch


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 28
fabriktheater@rotefabrik.ch

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

 

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

bild

Offene Werkstatt (August, September)

Flyer Film am See: Spiel mir den Film vom Tod

Film am See: Spiel mir den Film vom Tod: Film: KILL ME PLEASE (August)

Flyer Film am See: Spiel mir den Film vom Tod

Film am See: Spiel mir den Film vom Tod: Film: NIGHT OF THE LIVING DEAD (August)

Flyer Lethargy

Lethargy (August)

Flyer Film am See: Spiel mir den Film vom Tod

Film am See: Spiel mir den Film vom Tod: Film: THE ABCs OF DEATH (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Jaha Koo / Campo (KR, BE)

Zürcher Theater Spektakel: Jaha Koo / Campo (KR, BE): The History of Korean Western Theatre (August)

Flyer Zürcher Theater Spektaktel: Royce Ng (HK)

Zürcher Theater Spektaktel: Royce Ng (HK): Presence (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Theater Hora (CH)

Zürcher Theater Spektakel: Theater Hora (CH): Planet Hora (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Youness Atbane (MA)

Zürcher Theater Spektakel: Youness Atbane (MA): Immortal Objects for a Dead Artist (August)

Flyer Stuenzi

Stuenzi: Gamut X Rote Fabrik (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Edna Jaime (MZ)

Zürcher Theater Spektakel: Edna Jaime (MZ): The Good Fight (August)

Flyer Theater Spektakel: Jimmy Grima (MT, NL)

Theater Spektakel: Jimmy Grima (MT, NL): Nassaba: Song of a Bird (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Paula Chaves Bonilla (CO/NL)

Zürcher Theater Spektakel: Paula Chaves Bonilla (CO/NL): Omni Toxica (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Ayu Permata Sari (ID)

Zürcher Theater Spektakel: Ayu Permata Sari (ID): Load? (August)

Flyer Film am See: Spiel mir den Film vom Tod

Film am See: Spiel mir den Film vom Tod: Film: ATLANTIQUE (August)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Lagartijas Tiradas al Sol (MX)

Zürcher Theater Spektakel: Lagartijas Tiradas al Sol (MX): Tiburón (August)

Flyer Der Fall Assange - Eine Chronik

Der Fall Assange - Eine Chronik: Wie steht es um die Zukunft des investigativen Journalismus? (September)

Flyer Zürcher Theater Spektakel: Sataoko Ichihara (JP)

Zürcher Theater Spektakel: Sataoko Ichihara (JP): Madama Butterfly (September)

Flyer LEVEL 2748

LEVEL 2748: Zirkus Chnopf (September)

Flyer Apparat

Apparat (September)

Flyer Breakthrough 2021: Yugen Blakrok

Breakthrough 2021: Yugen Blakrok: Doron Lev (September)

Flyer Breakthrough 2021

Breakthrough 2021 (September)

Flyer Breakthrough 2021

Breakthrough 2021 (September)

Flyer Farbkorrektur mit Da Vinci Resolve

Farbkorrektur mit Da Vinci Resolve: 18./19. September 2021 (September)

Flyer OH! Darling

OH! Darling: Spezies (September, Oktober)