Nubya, Christina Jaccard, Michael von der Heide

Divamix

Glanz und Gloria, Glitter und Glamour? Erst einmal Fehlanzeige! Einen sterileren Ort als eine Notfallstation kann man sich kaum vorstellen. Schon gar nicht für drei Gesangsdiven, die sich dort zu nächtlicher Stunde zufällig und ungewollt treffen, nachdem der Applaus verklungen, die Gagen kassiert und die Lichter gelöscht sind.

Christina Jaccard, die kraftvolle und spirituelle Blues-Gospel-Diva mit Fähigkeiten in astrologischer Lebensberatung, verführerisch wie eine Jazz singende Marlene Dietrich. Nubya, die geheimnisvoll-elegante Soul-Diva mit nigerianischen Wurzeln, an die nur scheinbar makellose Whitney Houston erinnernd. Und schliesslich Michael von der Heide, als ehemaliger Diplom-Krankenpfleger mit den Notfallstationen des Landes einst bestens vertraut, der die bissig-charmante Chanson-Diva als glamourösere Version von Jacques Brel gibt.

Alle sind sie in einer Notfallsituation, aber als Diven penibel darauf bedacht, das Gesicht zu wahren und die verletzliche Seite – falls überhaupt vorhanden – gekonnt zu verstecken. Doch singend durch unterschiedliche Musikgenres aus mehreren Dekaden mäandrierend, im absoluten Notfall auch dreistimmig, kehren sie ihr Innerstes nach aussen. Denn: Die Wahrheit liegt in der Musik.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Regie: Catriona Guggenbühl
Piano/Sounds: Dimitri Kindle
Kostüme: Willi Spiess
Bühne: Carla Hohmeister
Choreografische Unterstützung: Jonathan Huor

Weitere Veranstaltungen

Young Frankenstein : Das Mel Brooks Musical (September, Oktober)

Zukkihund : Zürisack (September)

"Kleine Eheverbrechen" Franca Basoli, René Schnoz ©Martin Allemann

Kleine Eheverbrechen : Psychothriller von Eric-Emmanuel Schmitt (September, Oktober)

Novecento ©Theaterdeck Hamburg

Novecento : Die Legende des Ozeanpianisten (Oktober)

Ohne Rolf : Seitenwechsel (Oktober)

Cocodello - Cornelia Schirmer & Delio Malär : Auf alten Pfannen lernt man kochen (Oktober)

Hä...?- Hochformat ©Mirco Rederlechner

Michel Gammenthaler : „Hä…?“ (Oktober, November)

Chris & Mike : Smile - Piano Entertainment (November)

Esther Hasler : Lichtjahre (November)

Helga Schneider : Miststück (November)

Pic : Komische Knochen (November)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (November)

©Martin Jenny

Neue Geheimnische : Joachim Rittmeyer (Dezember)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (Januar)

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (Januar)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (Januar, Februar)

Electro Duo ©Foto Nathanael Gautschi / Pasta del Amore

Pasta del Amore : Show Zäme! (Januar)

Claudio Zuccolini : DARUM! (Januar, März, April)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville (Januar, April)

Musik ©Nelly Rodriguez

Duo Luna-tic : Heldinnen! (März)

Dodo Hug & Band : COSMOPOLITANA (März)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (März)

Olli Hauenstein cooking by Vera Markus

Olli Hauenstein & Eric Gadient : Clown-Syndrom (März)

Stefan Heuss ©Martin Stollenwerk

Stefan Heuss & Innovationsorchester (Dide Marfurt) : Die grössten Schweizer Patente (März)

Martin O. : o solo io (März)

Presse Fotos

Marc Haller : Erwin aus der Schweiz – Hoppla! (März)