Strauhof

Mi, 16.08.2017
12:15 UHR

CHF 10.00 / 6.00


Panzer in Basel

Zu Urs Zürcher: «Der Innerschweizer» (2014) | Illustration: Julia Kuster

Gespräch mit Urs Zürcher, Autor des Romans «Der Innerschweizer» (Bilgerverlag, 2014)

Urs Zürcher lässt die dringlichste Furcht der Schweiz im Kalten Krieg real werden: In seinem ersten Roman «Der Innerschweizer» rollen Panzer auf Basel zu, schliesslich regiert der russische Besatzer. Im Gespräch erzählt Urs Zürcher von der Faszination, die der Kalte Krieg noch immer auf uns auszuüben vermag.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

16.08.2017
12:15 UHR

CHF 10.00 / 6.00

Veranstaltungsort

Strauhof


Adresse:

Augustinergasse 9
8001 Zürich
+41 (0)44 221 93 51
info@strauhof.ch

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Freitag: 12:00 - 18:00
Donnerstag: 12:00 - 23:59
Samstag bis Sonntag: 11:00 - 17:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 11, 13, 7, 6,  bis «Rennweg»
Tram Nr. 4, 15 bis «Rathaus»
Fussweg ab Tramhaltestelle: 3 Minuten

Zugänglichkeit:

kein Fahrstuhl

Gastroangebot:

Eine Vielfalt an Cafés und Restaurants in unmittelbarer Umgebung


Weitere Veranstaltungen

Max Frisch zerschneidet seine Fiche. Illustration: Julia Kuster

Frischs Fiche und andere Geschichten aus dem Kalten Krieg: Die Ausstellung im Strauhof blickt auf die engagierte Schweizer Literatur in den 1980er-Jahren

Zu Reto Hänny: «Zürich, Anfang September» (1980/1981) | Illustration: Julia Kuster

Die Lange Nacht der Zürcher Museen (September)