Livemusik-Tipps für Mai

Am Anfang des Monats genug Street Cred sammeln, um am Ende in den Sesseln des Theater 11 zu sitzen. Das geht musikalisch im Mai.

Walter Frosch

Was an Walter Frosch schon überzeugt, bevor man einen einzigen Ton gehört hat, ist der Bandname. Das Schaffhauser Duo hat sich nämlich nach dem legendären Bundesligaspieler gleichen Namens benannt, der neben der Fussball- stets die Kneipenkultur hochhielt. Ob die beiden Musiker es mit dem Kneipen-Lifestyle genauso handhaben ist unbekannt, ihr Sound jedenfalls steht ganz in der Tradition grosser Synth-Wave-Kultur.

Samstag | 11. Mai 2024 | Helsinki

Olexesh & Celo & Abdi

Das Azzlack-Rap-Netzwerk, das rund um Haftbefehl im deutschen Rhein-Main-Gebiet entstand, hat so einige grossartige Namen hervorgebracht. Die beiden Frankfurter Celo und Abdi zum Beispiel, die neben jeder Menge Street Credibility auch noch eine gute Prise Humor mitbringen. Im Komplex treten sie zusammen mit Olexesh auf, einem Rapper der nächsten Generation, den sie selbst mit ins Netzwerk geholt haben.

Mittwoch | 15. Mai 2024 | Komplex Klub

Danny Brown

Danny Brown gehört zu den ewigen Underdogs des US-Raps. Er liefert seit über zehn Jahren extrem abwechslungsreiche, experimentierfreudige und von der Kritik gefeierte Alben. Sein Sound und seine Haltung sind inspiriert von seiner heruntergewirtschafteten und gentrifizierten Heimatstadt Detroit genauso wie von der Popgeschichte, weit über die Grenzen des Raps hinaus.

Samstag | 18. Mai 2024 | Komplex 457

 

Beth Gibbons

Portisheads «Dummy» war eines der stilprägenden Alben der Neunziger, Beth Gibbons war die stilprägende Stimme des Albums. Das ist 30 Jahre her, und seither wurde es um Gibbons stiller und stiller. Zwei Portishead-Alben, ein nach innen gekehrtes Album mit dem ehemaligen Bassisten von Talk Talk sowie eine Aufnahme mit dem Polish National Radio Symphony Orchestra folgten. Doch nun wendet sich die Britin wieder den grossen Gesten zu: Vor zwei Jahren sang sie auf dem Album «Mr. Morale & The Big Steppers» des Rappers Kendrick Lamar mit, nun steht ihr erstes Soloalbum in den Startlöchern, dass an die grossen alten Zeiten anknüpft.

Dienstag | 28.Mai 2024 | Theater 11

 

Mitski

Weiter geht es mit grossen Sängerinnen und ihren Auftritten im Theater 11. Die japanisch-us-amerikanische Singer-/Songwriterin Mitski kann noch nicht auf so viele Jahrzehnte des musikalischen Schaffens zurückblicken wie Beth Gibbons. Ihre Songs allerdings quillen über von Lebenserfahrung und -verarbeitung, so dass man meint, sie habe schon mehrere gelebt.

Donnerstag | 30. Mai 2024 | Theater 11

Von Steffen Kolberg am 25. April 2024 veröffentlicht.

Mehr von deinen Scouts

Nora Kehli
Nora Kehli
Susanna Koeberle
Susanna Koeberle
Steffen Kolberg
Steffen Kolberg
Kulturzüri
Kulturzüri
Laura Tenchio
Laura Tenchio
Katharina Flieger
Katharina Flieger
Alle Scouts