Kultur in Zürich geht auch günstig

Redaktion Frank Wendler
Redaktion Frank Wendler

Hier unsere Tipps für kostenlose Ausstellungen, preiswerte Theaterabende und diverse weitere günstige Vergnügungen.

Theater & Kino

Der Montag ist im Kulturleben nach den umtriebigen Wochenenden ein lauer Tag. Viele Kulturhäuser locken dann ihr Publikum mit kräftigen Nachlässen. Im Schauspielhaus zahlen Gäste immer den halben Preis, was bedeutet, ab 10 CHF die Vorstellung besuchen zu können. Am 1. April steht zum Beispiel das euphorisch gefeierte «Blutstück» nach dem Roman von Kim de l’Horizon auf dem Programm. Und schon lange gibt es den Kinomontag. Dann kosten Tickets in den momentan vier Arthouse Kinos (das Uto wird leider nach fast 100 Jahren Ende diesen Monats geschlossen) 15,90 CHF, im Riffraff und Houdini 14 CHF und im Frame für jeden Film, selbst für den fast dreistündigen zweiten Teil von Dune, der gerade läuft, nur 11 CHF.

Friedhof Sihlfeld

Ich gehe gerne auf dem Friedhof Sihlfeld spazieren. Er ist momentan besonders schön, denn Pflanzen, Stauden und Bäume beginnen zu blühen und die riesigen Magnolien sind eine Pracht. Ein besonderer Ort ist das Friedhof Forum, das sich mit dem nicht sehr heiteren Thema Tod auseinandersetzt. Momentan widmet es sich in seiner Ausstellung «YOU WANT IT DARKER» der Frage, wie Songs mit dem unausweichlichen Umstand umgehen, dass man aus dieser Welt nicht lebend herauskommt. Zu sehen sind u.a Fotos von Anton Corbijn, zu hören auf Spotify die Playlist mit Songs von David Bowie, Johnny Cash, Nick Cave, Leonard Cohen, Bob Dylan, Joni Mitchell, Patti Smith, Scott Walker und Yello.

Bildschirmfoto+2023+07+09+Um+17.03.53

Friedhof Forum

You Want It Darker. Songs über den nahenden Tod

Das Friedhof Forum, widmet sich in seiner neuesten Ausstellung dem großen Thema des nahenden Todes im Pop- bzw. Rocksong. Knapp 70 Jahre nach der ...

Bis zum 11.07.2024

Museen

In erstaunlichen 32 Zürcher Museen zahlt ihr überhaupt keinen Eintritt, etwa für das Money Museum, das Helmhaus sowie die mit über 4400 Arten riesige Sukkulenten-Sammlung nahe der Badi Mythenquai. Ich persönlich sitze gerne einmal eine halbe Stunde im Alten Botanischen Garten und schaue mir regelmässig im dort ansässigen eintrittsfreien Völkerkundemuseum eine Ausstellung an. Kostenlos ist ausserdem jeden Mittwoch der Besuch der grossartigen Sammlung im Kunsthaus Zürich. Eine ständig aktualisierte Liste mit allen kostenfreien Häusern findet ihr unter www.zuercher-museen.ch.

Johanneischen+Schriften+der+Officina+Serpentis

MoneyMuseum

Worte wie Gemälde: Ein Kaleidoskop schöner Bücher

Was macht ein Buch schön? Um diese Frage kreist die Ausstellung. Sie beschäftigt sich mit Pressedrucken, Künstlerbüchern, der Zürcher ...

Bis zum 12.12.2024

Grosspflanzenhaus-Teilansicht

Sukkulenten-Sammlung Zürich

Sukkulenten – faszinierend, blühend, dornig

In der grössten und bedeutendsten Spezialsammlung sukkulenter Pflanzen wird die schier grenzenlose Vielfalt dieser faszinierenden Gewächse erlebbar.

Dauerausstellung

Von Frank Wendler am 21. März 2024 veröffentlicht.

Mehr von deinen Scouts

Daniela Bär
Daniela Bär
Adrian Schräder
Adrian Schräder
Laura Tenchio
Laura Tenchio
Ann Mbuti
Ann Mbuti
Noëmi Roos
Noëmi Roos
Severin Miszkiewicz
Severin Miszkiewicz
Alle Scouts