Openair Literatur Festival: JOZIA

Die multitalentierte Singer/Songwriterin aus Südafrika stellt ihr grossartiges Debüt-Album «Mamokebe» vor.

Allein schon die warme, facettenreiche Stimme der 24-jährigen Pop-Poetin JOZIA aus Johannesburg beeindruckt. Ihr grösster Trumpf ist allerdings ihr Songwriting: Unbekümmert mischt sie Genres wie Folk, Soul, Pop und Indie-Rock und kreiert daraus etwas ganz Eigenes, Einzigartiges. Die Texte kreisen um die grossen Themen des Lebens: Liebe und Entfremdung, Heiraten und Kühe, Pubertät und Identität, Marihuana und Demokratie, Musik und Mutter-Tochter-Beziehungen. Selbst wenn wir die Worte nicht verstehen – Jozia singt in Sepedi, Zulu, Xsosa, Xevanda und Englisch – entfalten die Songs mit ihrer Intensität und Emotionalität eine Magie, der man sich nicht entziehen kann.

 

 

 


zur Website der Veranstalter:in

Veranstalter:in

Literaturhaus Zürich

Das Literaturhaus bietet Raum für Autor*innenlesungen, für Diskussionen und Vorträge, Performances, Symposien, Workshops und Veranstaltungen zu Literatur und anderen Künsten. Reihen wie u. a. «Literatur und Musik» oder «Ces Voisins inconnus» ...

Ort

Literaturhaus Zürich

Beschreibung:

Allein schon die warme, facettenreiche Stimme der 24-jährigen Pop-Poetin JOZIA aus Johannesburg beeindruckt. Ihr grösster Trumpf ist allerdings ihr Songwriting: Unbekümmert mischt sie Genres wie Folk, Soul, Pop und Indie-Rock und kreiert daraus etwas ganz Eigenes, Einzigartiges. Die Texte kreisen um die grossen Themen des Lebens: Liebe und Entfremdung, Heiraten und Kühe, Pubertät und Identität, Marihuana und Demokratie, Musik und Mutter-Tochter-Beziehungen. Selbst wenn wir die Worte nicht verstehen – Jozia singt in Sepedi, Zulu, Xsosa, Xevanda und Englisch – entfalten die Songs mit ihrer Intensität und Emotionalität eine Magie, der man sich nicht entziehen kann.

 

 

 

Zugänglichkeit:

Lift und rollstuhlgängige Toilette vorhanden, Besucher*innen mit einem Rollstuhl melden sich bitte unter Tel. 044 254 50 08 

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Bild1

Literaturhaus Zürich

«Kennen Sie Kafka?» – Lesung und ARTE-Vorpremiere, mit Aaron Hitz

«Für den leicht möglichen Fall, dass Sie sich meiner auch im geringsten nicht mehr erinnern könnten, stelle ich mich noch einmal vor: Ich heisse ...

22.05.2024  |  19:00 Uhr

Bild2

Literaturhaus Zürich

Gastarbeiter*innen und ihre Kinder: Arzije Asani, Sabrije Asani Krasniqi, Vincenzo Todisco, Ayse Yavas

Wie prägt die Geschichte der Eltern die Kinder und umgekehrt? Wie findet man über die Generationen hinweg eine Sprache für das Erlebte und macht ...

23.05.2024  |  19:30 Uhr

Bild1

Literaturhaus Zürich

Quine, double quine, carton! Ein Lottoabend mit Stefanie Grob, Jens Nielsen, Gerhard Meister, Daniela Dill und Matto Kämpf

Literaturhaus Zürich meets Las Vegas (im Kleinen): Spielen Sie mit uns Lotto und lassen Sie sich mitreissen vom Taumel, wer als erste*r die ...

24.05.2024  |  19:30 Uhr