Literaturhaus Zürich

Do, 01.01.1970 |

frei


Lesezirkel:Christian Kracht "1979"

Ein junger Deutscher reist Anfang 1979 nach Teheran, als die Revolution bereits in den Strassen gärt. Dort erlebt er den Untergang des Westens, verliert seinen Freund und macht sich auf, um in Tibet am Berg Kailash so etwas wie Erlösung zu finden. All diese weltpolitischen Etappen absolviert der Krachtsche Ich-Erzähler gleichsam stilbewusst und ahnungslos, gerüstet einzig mit Berluti-Schuhen und einem müden Ästhetizismus, der als Camouflage der völligen Sinnentleertheit dient.

Alle, die den Roman gelesen haben, sind zur Diskussion herzlich eingeladen!

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Sonja Osterwalder (Moderation)

Weitere Veranstaltungen

Bild1

Zoomlesung: María José Ferrada – Kramp (Dezember)

Bild1

Cari Vicini: Alexandre Hmine – Milchstrasse (Dezember)

Bild1

Ein Abend zu Patricia Highsmith, mit Anna von Planta, Miriam Japp und Sylvia Garatti (Dezember)

Bild1

Lesezirkel: Shida Bazyar (Dezember)

Bild1

Unruhe über Mittag: Sjóns Superhelden (Dezember)

Bild1

Franz Kafka: Die Zeichnungen, mit Andreas Kilcher, Pavel Schmidt und Judith Butler (live zugeschaltet) (Dezember)

Bild1

Philipp Sarasin – 1977. Eine kurze Geschichte der Gegenwart (Dezember)

Bild1

HYBRID: Weihnachtsbücher 2021 – mit special guest Salome Hohl, Direktorin Cabaret Voltaire (Dezember)

Bild1

Sofalesung: Valerio Moser und Dominik Muheim – Und was die Menschheit sonst noch so zu bieten hat (Dezember)

Bild1

Literatur und Musik – Die neue Tonhalle, mit Zora del Buono und Stephanie Japp (Januar)

Bild1

Marie NDiaye – Die Rache ist mein (Januar)

Bild2

NACHGEHOLT: Literatur und Musik – Martina Gedeck liest Marcel Proust (Februar)